Sammelsurium-Stuttgart
Sammelsurium-Stuttgart

Solitude - Rennstrecke 1903 bis 1965

Legendär ist die Rennstrecke SOLITUDE in Stuttgart. Auf verschiedenen Kursen wurden zwischen 1903 und 1965 Rennen durchgeführt. Vor allem die Motorradrennen waren berühmt und wurden von Fahrer aus aller welt besucht. Anfang der 60er Jahre wurden sogar Formel 1 Rennen in Stuttgart durchgeführt.

Wer etwas zu diesen rennen weiß, ein Sammlerstück hat das hier nicht aufgeführt ist, Filmaufnahmen oder Fotos besitzt, darf sich sehr gerne an mich wenden. Ich kaufe diese Dinge gegen Barzahlung an und/ oder stelle hier auch gerne Fotos davon ein.

Bierkrug Solitude Rennen

Werbebierkrug, vermutlich um 1930

Auch in Stuttgart gab es, wie vor fünfzig, sechzig Jahren üblich, eine Rennstrecke für Motorrad- und Autorennen. Wohl 1903 oder 1904 fand das erste Rennen stat, damals fuhr man vom Westbahnhof zur Solitude. In den kommenden Jahrzehnten wurden mehr oder weniger unregelmäßig Rennen durchgeführt. Nach dem II. Weltkrieg wurden zuerst Motorradrennen und später auch Autorennen gefahren. Zu den Glanzzeiten in den 50er Jahren zählte man an der Rundstrecke in der Nähe von Schloss Solitude, zwischen Stuttgart und Leonberg, fast 500000 Besucher. Anfang der 60er Jahre fanden dann sogar Formel 1 Rennen in Stuttgart statt. Aus Sicherheits- und Kostengründen wurde nach 1965 kein Rennen mehr gefahren. Heute gibt es in Erinnerung an die Rennen das Solitude Revival.

Solitude Rennprogramme

Anhand der Rennprogramme aus den verschiedenen Jahren lässt sich sehr gut die Entwicklung der Rennen dokumentieren. Man kann feststellen wann, wo und welche Rennen gefahren wurden. Oftmals haben die Vorbesitzer auch Eintragungen zu den einzelnen Rennen gemacht. Sehr schön ist es anhand der Titelbilder und der Gesamtgestaltung die Entwicklung der Grafik nachzuvollziehen.

 

Wie man sieht ist die Sammlung noch bei Weitem nicht vollständig. Über Angebote von Rennprogrammen oder anderen Artikeln, Filmen oder Privatfotos zu den Rennen würde ich mich sehr freuen.

 

Eintrittskarten zu den Rennen

Gerade auch Eintrittskarten zu Veranstaltungen, in diesem Fall zu den Rennen auf der Solituderennstrecke sind bei Sammlern sehr beliebt. Interessant ist die große Vielfalt, die man bei der Gestaltung der Karten hatte. Da gibt es welche aus Blech, aus Kunststoff, in Leder oder aus Papier.

 

Sollten Sie selbst noch eine Karte haben, die hier nicht abgebildet ist würde ich mich sehr über ein Foto oder einen Scan freuen. Alle nicht abgebildeten Karten kaufe ich auch sehr gerne, falls Sie diese hergeben möchten. Je nach Karte bezahle ich 10.- bis 15.- Euro je Stück.

Postkarten

Die Rennen auf der Rennstrecke rund um das Schloss Solitude waren schon sehr früh große Ereignisse und lockten in den besten Jahren bis zu 500000 Besucher an. Kein Wunder also, dass es auch jede Menge Artikel für Touristen gab, vor allem Karten mit Sonderstempeln haben die Zeit oft überlebt.

Karte mit Sonderstempel 1937
Karte mit Sonderstempel 1949
Postkarte Solitude Renn- und Prüfungsstrecke, 1950er Jahre

Rennaufnahmen der Solituderennen

Bei den hier abgebildeten Fotos von Solituderennen handelt es sich außsschließlich um Privataufnahmen, darum ist die Qualität auch sehr unterschiedlich.

 

Weitere Sammlerstücke

Bis heute findet man in Stuttgart immer wieder interessante Sammlerstücke zum Thema Solituderennen.

Hockenheim der große Konkurrent

Der im badischen Hockenheim liegende Hockenheimring war über Jahrzehnte der große Konkurrent der Solitude Rennstrecke. Bis heute geht das Gerücht um, dass die Rennen in Stuttgart nicht aus Kosten- oder Sicherheitsgründen aufgegeben wurden sondenr weil die damalige Landesregierung badisch dominiert war.

Fast alle dieser vielen schönen Stücke, die Sie hier auf diesen Seiten sehen können wurden irgendwann ein Mal bei Such & Find eingeliefert und wieder an interessierte Sammler weiterverkauft. Um diese Stücke zumindest als Foto auch anderen Sammlern zugänglich zu machen bevor sie in einer Privatsammlung verschwinden wurde diese Seite eingerichtet. Das bedeutet diese Sachen sind nur zum Bestaunen da, man kann sie nicht mehr käuflich erwerben.

 

Sollten Sie selbst etwas zu verkaufen haben würde ich mich über eine Nachricht freuen. Am Ankauf guter Sammlerstücke bin ich immer interessiert.

Erreichen können Sie mich bei:

Such & Find

Mozartstr. 38

70180 Stuttgart

Tel. 0711/6071011

 

Mo. - Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr

Sa. 10.00 bis 14.00 Uhr

Fundstücke

Im Bereich Fundstücke sollen Sammlerstücke gezeigt werden, zu denen nur wenig bekannt ist, z. B. das Alter, der Hersteller, ... Schön wäre es, wenn sich Leser finden, der Ihr Wissen weitergeben und mit den anderen Besuchern der Seite teilen.

 

Haben Sie auch etwas zu dem Sie mehr erfahren möchten? Schicken Sie mir ein Foto und ich nehme es auf.

Fundstück Nummer 4

Wer weiß von wem, wann und warum diese Märklin E 18 so lackiert wurde? Die Lackierung sieht absolut professionell aus, so gut wie von Märklin.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jörg Trüdinger Mozartstr. 38 70180 Stuttgart